LapID Blog

gesetzesbuecher

Die gesetzliche Unfallversicherung

Bei der rechtlich vorgeschriebenen Unterweisung von Dienstwagenfahrern spielt die gesetzliche Unfallversicherung eine besondere Rolle. Die gesetzliche Unfallversicherung ist als Zweig der Sozialversicherung eine Pflichtversicherung und gleicht Gesundheitsschäden der Versicherten, im Rahmeneiner...

führerscheinarten-papierführerschein-kartenführerschein

Führerscheinarten in Deutschland

Über die Zeit hinweg haben sich nicht nur die möglichen Führerscheinklassen, sondern auch die Führerscheinarten verändert. Einst das alleinige Nachweisdokument, gilt der Papierführerschein heute schon zur älteren Generation. Mittlerweile werden in Deutschland nur noch EU-Kartenführerscheine...

lapid-fsk-prüfstation

Elektronische Führerscheinkontrolle – Unsere Paketfeatures im Überblick

Die elektronische Führerscheinkontrolle von LapID lässt sich in jedem Fuhrpark einsetzen. Ob groß oder klein, ob dezentral oder zentral – mit unseren Paketen findet sich für jede Flotte die optimale Lösung zur Entlastung und rechtlichen Absicherung. Doch was genau steckt hinter den einzelnen...

flughafen-anzeigetafel-geschäftsreise

Reisekostenabrechnung - Was ist zu beachten?

Mit dem Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts vom 20.2.2013, BStBl 2013 I S. 188, wurde das bisherige Verwaltungsrecht in den Lohnsteuer-Richtlinien durch eine gesetzliche Regelung im EStG abgelöst. Erfahren Sie, welche Kosten...

fahrerbewertung-smartphone

Fahrerbewertung und Datenschutz

Im Rahmen des Fuhrparkcontrollings können Fuhrparkmanager heutzutage moderne Instrumente wie z.B. Software – ggf. in Kombination mit im Fahrzeug verbauter Hardware –  zur Analyse des Fahrstils der Dienstwagennutzer für interne Auswertungszwecke einsetzen. Damit wird letztendlich eine...

kraftfahrt-bundesamt-punkte-flensburg

Punkteabfrage in Flensburg - Welche Möglichkeiten gibt es?

Das beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg geführte Fahreignungsregister feierte Anfang Januar seinen 60-Jährigen Geburtstag. Seitdem werden Ordnungswidrigkeiten, Straftaten oder andere Vergehen von Autofahrern im Straßenverkehr erfasst. Wer Punkte in Flensburg hat, kann sich beim KBA...

Risk Management

Vorteile eines Risk Management Programms

Bei einer Fuhrparkgröße von mehr als 100 Fahrzeugen und einer hohen Schadenhäufigkeit kann die Einrichtung eines Risk Management Programms sinnvoll sein, aber auch für kleinere Fuhrparks lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf die aktuelle Schadenlage. Erfahren Sie. welche Schritte im Rahmen des...

blitzer-bußgeld-punkteabbau

Punkteabbau & Präventionsmaßnahmen

Je häufiger Dienstwagenfahrer unterwegs sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg ansammeln können. Nicht nur schwerwiegende Vergehen, sondern auch mehrere, kleinere Unachtsamkeiten können dazu führen, dass der Entzug der...