LapID Fuhrpark Blog

Elektrokleinstfahrzeuge-im-Straßenverkehr-

Elektrokleinstfahrzeuge und E-Scooter im Straßenverkehr: Rechtliche Grundlagen

Schon seit einiger Zeit ist eine Vielzahl von Elektrokleinstfahrzeugen wie elektrisch angetriebene E-Skateboards, E-Scooter, E-Tretroller, Hoverboards, E-Wheels sowie Segways im Handel erhältlich. Geschätzt sollen in Deutschland bereits 250.000 E-Scooter unterwegs sein. Diese, wegen ihrer meist...

dienstwagen im ausland

Dienstwagen im Ausland - Diese Regeln muss man beachten

Ob für den privaten Urlaub oder auf einer Dienstreise: Manchmal führt die Route den Firmenwagen über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus. Aber Achtung: In Deutschland zugelassene Dienstwagen dürfen nicht unbegrenzt im EU-Ausland eingesetzt werden. Jedes Land hat dabei unterschiedliche...

Tempolimits-auf-Autobahnen

Tempolimit auf Autobahnen in Deutschland: Pro und Contra

Deutschland gehört zu einem der wenigen Ländern auf der Welt, wo es kein grundsätzliches Tempolimit gibt. Doch wie lange noch? Seit Jahren fordern Befürworter von Tempolimits, dass diese übergreifend für ganz Deutschland gelten. Aktuelle Umfragen zeigen zudem, dass auch die Mehrheit der...

Kooperation LapID und bfp

Kooperation LapID und bfp für Fuhrpark-Lösungen wird erweitert

Die Bereitstellung von Dienstfahrzeugen birgt für Arbeitgeber und ihre Fuhrparkmanager neben Kostenfaktoren auch rechtliche Fallstricke: Wird die gesetzlich vorgeschriebene Führerscheinkontrolle vernachlässigt, kann der Versicherungsschutz erlöschen, ebenso drohen hohe Geldstrafen und im...

Platzhalter-Interviews

Unser Produktmanagement: Parto stellt sich vor

Heute sprechen wir mit Parto, die, gemeinsam mit Tim (den wir auch bald vorstellen), unsere Produkte bei LapID managet.

Poolfahrzeugnutzung

Wer muss den Dienstwagen vor Fahrtantritt prüfen?

Wer in den Urlaub fährt, eine längere Fahrt vor sich hat oder mit einem Mietwagen fahren möchte, kennt es: Vor dem Start wird das Fahrzeug auf seine Funktionsfähigkeit geprüft, äußerliche Schäden und Mängel werden korrigiert oder mit in das Mietprotokoll aufgenommen. Auch im betrieblichen...

Kaufvertragsrecht

Kaufvertragsrecht: Grundlagen und Fuhrparktipps

Ein Kaufvertrag ist recht vielschichtig und enthält, je nach dem, was gekauft oder verkauft wird, individuell angepasste Bestandteile. In diesem Beitrag betrachten wir die Grundlagen eines Kaufvertrags sowie die gesetzlichen Bestandteile und geben Tipps für das Fuhrparkmanagement.

Anhänger und Anhängerkupplung Teil 2

Ladungssicherung: Verzurren heißt Mitdenken

Im Transporter ist es nicht nur der Fahrer, der mit dem Gurt fest im Sattel sitzen sollte. Im Laderaum ist eine fachgerechte Fixierung wichtig, um das Frachtgut unbeschadet zu transportieren und gefährliche Situationen zu vermeiden. Bei der Ladungssicherung geht es nicht nur darum, Gegenstände...