Was sind die Vorteile einer elektronischen Führerscheinkontrolle?

Jedes Unternehmen mit einem Fuhrpark muss die Führerscheine der Mitarbeiter kontrollieren. Nun stellt sich die Frage, wie dies umgesetzt werden soll. Wird die Führerscheinkontrolle intern abgebildet oder wird ein Anbieter für elektronische Führerscheinkontrollen beauftragt? Aus unserer Sicht überwiegen die Vorteile einer elektronischen Führerscheinkontrolle deutlich. Wieso dem so ist und was man bei der Anbieterwahl beachten sollte, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

Was versteht man unter elektronischer Führerscheinkontrolle?

Überlegungen, die Führerscheinkontrolle aus Kostengründen intern über Pförtner mit Checklisten und Formularen oder beispielsweise über Abteilungsleiter abzubilden, sind nachvollziehbar. Bei näherer Betrachtung wird allerdings deutlich, dass die Effizienzsteigerungen durch elektronische Lösungen die Kosten ausgleichen oder sogar senken.

Wir haben die Prozesse der manuellen und elektronischen Führerscheinkontrolle gegenübergestellt und miteinander verglichen. Mehr dazu finden Sie in unserem Beitrag:

Die Überprüfung, ob ein Mitarbeiter, welcher ein Fahrzeug führt, die dafür nötige sowie gültige Fahrerlaubnis besitzt, nennt sich Führerscheinkontrolle. Mehr zur Führerscheinkontrolle im Fuhrpark im Allgemeinen finden Sie in unserem Beitrag:

Die aktuellen Technologien umfassen die Führerscheinkontrolle mittels RFID-Chips, Barcodes sowie QR-Codes. Außerdem existieren smartphone-basierte Lösungen. Hier wird zwischen selektiver Mustererkennung durch eine App, Fotokontrolle durch beispielsweise den Fuhrparkleiter und einer ganzheitlichen Lösung via Smartphone-App unterschieden.

Was spricht für eine elektronische Führerscheinkontrolle, was dagegen?

Der größte Vorteil der elektronischen Führerscheinkontrolle ist auf den ersten Blick direkt erkennbar, denn er steckt bereits im Namen „elektronisch“. Die Kontrolle wird mit Hilfsmitteln, egal ob Identifikationsmedium (RFID-Chip und Prüfstation) oder App elektronisch, also digital durchgeführt.

3 kombinierbare Kontrollmethoden mit LapID
LapID unterstützt Sie bei der Pflicht der Führerscheinkontrolle, sodass Sie nur noch in Ausnahmefällen eingreifen müssen. Wir bieten Ihnen drei Methoden zur Führerscheinkontrolle an, mit denen wir jedes Szenario abdecken: Driver App, Manager App und LapID Siegel. Mit unseren Lösungen sparen Sie jährlich 52 Minuten pro Fahrer. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit die Fahrerlaubnisklassen der Führerscheine zu erfassen und zu überwachen.

Orts- und zeitunabhängige Kontrolle mit LapID
Ihre Fahrer können die Führerscheinkontrolle orts- und zeitunabhängig per Smartphone mittels Driver App, an einer von 1.200 deutschlandweit verteilten Prüfstationen mittels RFID-Siegel oder sogar an Ihrer hausinternen Station durchführen. Mit unserer Lösung entfällt die lästige Terminkoordination, da Ihre Fahrer automatisch erinnert werden, sodass sie die Führerscheinkontrolle selbst initiieren können. Dienstfahrzeugnutzer müssen nicht mehr persönlich zur Kontrolle vorstellig werden. So führen Fahrer die Kontrolle beispielsweise an einer Tankstelle durch, wenn sie sowieso tanken müssen. Gerade bei dezentral organisierten Fuhrparks ist dies ein deutlicher Vorteil.

Ablauf, Kontrollmethoden, Erweiterung - diese und weitere Informationen finden  Sie kompakt zusammengefasst in unseremkostenlosen Merkblatt zur elektronischen  Führerscheinkontrolle mit LapID!

Elektronische / digitale Führerscheinkontrolle bedeutet aber auch, dass die Einladungen und Erinnerungen an die Dienstwagenfahrer auf diesem Wege erfolgen. Die einfachste Art der Benachrichtigung ist hier die E-Mail-Benachrichtigung. Je nach Kontrollmethode gibt es auch noch SMS-Benachrichtigungen oder Push-Benachrichtigungen. So verpasst kein Fahrer mehr seinen Termin zur anstehenden Führerscheinkontrolle und das Fuhrparkmanagement spart Zeit, denn die Terminvereinbarung wird automatisch durchgeführt.

Mit der Wahl der Kontrollmethode geht auch ein Gewinn an Flexibilität im Fuhrpark einher, denn die Kontrolle kann orts- und zeitunabhängig erfolgen. Entweder kann der Fahrer selbst direkt per App kontrollieren, das ist die einfachste Art, oder die Kontrolle erfolgt an einem Prüfterminal. Die Anfahrtswege zum Fuhrparkverantwortlichen werden durch elektronische Lösungen reduziert, das spart Zeit und Nerven bei den Fahrern und schont gleichzeitig die Umwelt. Die Führerscheinkontrolle kann einfach unterwegs, zum Beispiel beim nächsten Tankstopp, durchgeführt werden.

Durch die Digitalisierung des einst manuellen Prozesses wird auch die Dokumentation der Führerscheinkontrollen deutlich komfortabler gestaltet. Je nach System und genutzter Kontrollmethode erfolgt die Dokumentation der Führerscheinkontrolle automatisch im jeweiligen Kundensystem. Kontrollen werden dort übersichtlich dargestellt und können jederzeit eingesehen werden. Je nach Aufbau des Systems ist diese Dokumentation als rechtssicher anzusehen. Wichtig hierbei ist, dass nachträglich keine Veränderungen an den Daten mehr vorgenommen werden können.

Rechtssicherheit mit LapID

Mit unserem elektronischen System zur Führerscheinkontrolle bleibt alles rund um die Führerscheinkontrolle im Blick. Das Risiko, anstehende Prüftermine zu übersehen, wird minimiert. Sollte ein Fahrer trotz mehrfacher Erinnerungen (per E-Mail und / oder SMS) seinen Kontrolltermin einmal nicht einhalten, bietet LapID einen Eskalationsprozess. Beispielsweise erhält in der ersten Stufe dieses Prozesses der direkte Vorgesetzte, in zweiter Stufe der Fuhrparkleiter und in dritter Stufe die Geschäftsführung eine Mitteilung über die nicht durchgeführte Führerscheinkontrolle. Dies hat den Vorteil, dass Entscheidungsträger sich nur in Ausnahmefällen mit der Führerscheinkontrolle der Mitarbeiter beschäftigen müssen.

Die Dokumentation von Prüfungen erfolgt rechtssicher und kann einfach und bequem auf Anfrage von Behörden exportiert werden.

Mit elektronischen Führerscheinkontrollen entfällt auch die lästige Zettelwirtschaft, die vielleicht bisher für die Dokumentation der Führerscheinkontrollen genutzt wurde. Dies macht die Fuhrparkverwaltung einfacher, übersichtlicher und spart gleichzeitig auch noch Platz. Die Papierdokumentation gehört damit der Vergangenheit an.

Nicht nur die Führerscheinkontrolle lässt sich im Fuhrpark digitalisieren. Moderne Systeme bieten neben der Führerscheinkontrolle weitere Compliance-Lösungen an, wie zum Beispiel für die Durchführung der Fahrerunterweisung oder die Dokumentenverwaltung zur Fahrzeugprüfung, beides Pflichten, die sich durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung ergeben.

Verwaltung weiterer Termine & Fristen sowie Integration in Fuhrparkmanagementsoftware

Unser System ermöglicht es weitere Fristen und Termine, die im Fuhrparkmanagement anstehen, zu verwalten. Dazu gehören beispielsweise UVV-Prüfungen oder Hauptuntersuchungen. Auch hier entfällt der Verwaltungs- und Koordinationsaufwand, wenn Sie eine elektronische Lösung nutzen. Es müssen keine Listen oder Formulare mehr gepflegt werden. Die Dokumentation der Kontrollen erfolgt automatisch und kann in der Webanwendung jederzeit eingesehen werden. Unternehmen, die kein Fuhrparkmanagement haben, müssen keine Ressourcen verbrauchen und Prozesse für das Thema Führerscheinkontrolle aufbauen.

Bei Bedarf ermöglicht unsere API (Programmierschnittstelle) eine Integration der Führerscheinkontrolle in die Fuhrparkmanagementsoftware.

Vor- und Nachteile der elektronischen Führerscheinkontrolle auf einen Blick:

Vorteile Nachteile
  • Kontrolle bspw. über das eigene Smartphone, je nach Anbieter mit nachgelagertem, mehrstufigem Prüfverfahren, jederzeit und überall möglich
  • Automatische Dokumentation und Rechtssicherheit je nach Anbieter
  • Automatische Erinnerung des Fahrers per E-Mail und/ oder SMS je nach Anbieter
  • Intuitive Verwaltungssoftware für Fuhrparkleiter je nach Anbieter, einfache und schnelle Durchführung für Fahrer
  • keine lästige Terminkoordination mehr
  • Transparenz und Kontrolle
  • enorme Zeitersparnis
  • individuell zugeschnittene Lösungen möglich (Lösungen für zentrale und dezentrale Fuhrparks)
  • Führerscheinkontrolle mit anderen Lösungen, bspw. Fahrerunterweisung, verknüpfen, sodass man alles in einem System hat – auch hier je nach Anbieter möglich
  • nicht alle Lösungen sind rechts- und manipulationssicher

 

Vorteile FSK LapID-neu_QUER

Infografik: Vorteile der Führerscheinkontrolle mit LapID

Anforderungen an Anbieter für Führerscheinkontrolle: Rechtssicherheit

Da die elektronische Führerscheinkontrolle gesetzlich vorgeschrieben ist, muss man bei der Wahl des Anbieters darauf achten, dass dessen Lösung rechtssicher ist. Ist das nicht der Fall, drohen Haftungsrisiken. Je nachdem, für welches System Sie sich entscheiden, müssen Sie oder die autorisierte Person (ein Abteilungsleiter, der Fuhrparkmanager) zusätzlich eine Sichtkontrolle des Führerscheins durchführen.

>> 3 Technologien zur elektronischen Führerscheinkontrolle im Vergleich <<

>> Entwicklungsstufen der Führerscheinkontrolle via Smartphone <<

Wettbewerbsvergleich

 

Wir sind für Sie da – 100% Leidenschaft für Ihren Fuhrpark

Unsere Lösung zur elektronischen Führerscheinkontrolle wird jährlich durch den TÜV SÜD geprüft und entspricht somit höchsten Datenschutzstandards. Die Einhaltung des Datenschutzes ist uns besonders wichtig und zieht sich konsequent durch unser Handeln und unsere Produkte. Mit über 3.000 Kunden, die den Lösungen von LapID bereits vertrauen, sind wir seit 2006 Marktführer. Unsere Kunden schätzen dabei den persönlichen Support sowie den Komfort, der mit der Nutzung der LapID Produkte einhergeht. Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie unsere Kundenstorys:

 

Führerscheinkontrolle im Fuhrpark  Die gesetzlichen Vorgaben zur Halterhaftung verpflichten Arbeitgeber dazu, die  Führerscheinkontrolle ihrer Dienstwagenfahrer in regelmäßigen Abständen zu  kontrollieren. Diese Kontrollen sollten mindestens zwei Mal im Jahr erfolgen  und können manuell oder elektronisch erfolgen. Manuelle Kontrollen haben den  Nachteil, dass die Mitarbeiter persönlich beim Arbeitgeber oder Fuhrparkmanager  vorstellig werden müssen - das ist zeit- und kostenintensiv. Abhilfe schaffen  elektronische Lösungen. LapID bietet neben einem automatisierten Termin- und  Erinnerungsmanagement verschiedene Kontrollmethoden an, die eine  ortsunabhängige Führerscheinkontrolle ermöglichen und individuell auf jeden  Fuhrpark zugeschnitten sind.  Sie haben Fragen zur Führerscheinkontrolle oder möchten die Lösungen von LapID  kostenlos testen?Dann schreiben Sie uns.


Kathrin Mikalay

Kathrin Mikalay


Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min




Im Blog suchen


    Sie haben Themenwünsche?



    Schreiben Sie den ersten Kommentar: