Der richtige Fahrstil macht's: Telematik-Tarife von Versicherungen

Mit Telematik ist die Verknüpfung von Telekommunikation und Informatik gemeint. Daten und Informationen werden mittels entsprechender Technologien gespeichert und verarbeitet. Heutzutage wird Telematik zunehmend auch von Kfz-Versicherungen eingesetzt. Dabei ist eine Hardware im Fahrzeug platziert, die Daten an die Versicherung sendet. Je vorsichtiger der Fahrer unterwegs ist, umso höher sind mögliche Rabatte auf seine Versicherungsprämie.

Je nach Fahrstil lassen sich dabei bis zu 40% der jeweiligen Prämie sparen. Dafür müssen die Fahrer die Datenspeicherung und -verarbeitung ihres Fahrverhaltens in Kauf nehmen. Nicht nur deshalb gilt das Prinzip auch als umstritten. Kfz-Versicherungen sprechen mit diesen Tarifen meist junge Fahrer unter 30 Jahren mit einem höheren Unfallrisiko an.

Sie haben Fragen zu unseren Compliance-Lösungen für Ihren Fuhrpark? Unser  Vertriebsteam berät Sie gerne.

Blackbox im Auto oder per App

Für die Aufzeichnung der Fahrerdaten wird im Motorraum des Autos ein technisches Gerät, eine Telematik-Box, eingebaut (siehe Abbildung). Alternativ kann ein entsprechendes Gerät auch am Zigarettenzünder oder an der OBD-Schnittstelle im Fahrerraum angeschlossen werden. Ähnlich wie bei der Black Box in Flugzeugen werden hier alle relevanten Daten erfasst. Dazu gehören bei Telematik-Tarifen unter anderem die Geschwindigkeit, das Bremsverhalten oder die Fahrtrichtung des Fahrzeugs. Die Daten werden dann über das Mobilfunknetz an den KFZ-Versicherer weitergeleitet. Anhand dieser Daten wird das Fahrverhalten des Fahrers beurteilt.

Telematik-Tarife-KFZ-Versicherung1

Neben der „klassischen“ Überprüfung des Fahrstils via Telematik-Box gibt es heutzutage auch die Datenaufzeichnung via App. In Deutschland bieten bisher jedoch nur wenige Versicherungen eine reine App-Lösung für die Nachweiserbringung an. Vielmehr werden Applikationen angeboten, die es dem Fahrer ermöglichen, seine eigenen Fahrerdaten einzusehen.

Telematik-Tarife in der Kritik: Datensammlung und versteckte Kosten

Aufgrund der Vielzahl von Daten, die mittels der Telematik-Box und/oder über das Smartphone gespeichert und verarbeitet werden, wecken diese Systeme Skepsis. Datenschützer befürchten, dass die gesammelten Informationen für die Erstellung eines Bewegungsprofils genutzt werden können. Daher müssen Versicherungen auch hohe Anforderungen erfüllen, um einem möglichen Missbrauch entgegenzuwirken - den Datenschutz-Auflagen beim vollautomatisierten Fahren nicht unähnlich. Nach einem Bericht des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen aus dem Jahr 2015 ist eine Anforderung an KFZ-Versicherer, dass Daten über Fahrstile den einzelnen Personen nicht direkt zugeordnet werden können. Diese Daten müssen auf separaten Servern gespeichert werden. Versicherungen erhalten lediglich Zugang zu einer Umrechnung der Fahrweise in sogenannte Scores. Zudem dürfen die Daten zweckgebunden nur für die Gestaltung von Tarifen genutzt werden und nicht im Schadensfall herangezogen werden.

Neben möglichen Sicherheitslücken bei der Datenverarbeitung rufen Kritiker auch potentielle versteckte Kosten auf den Plan. So kann es beispielsweise sein, dass bei dem Einbau der Telematik-Systeme oder dem Erwerb einer App Kosten entstehen. Zusätzlich erheben manche Versicherer sogar eine Gebühr bei zu rasanter Fahrweise.

Fazit

Telematik-Tarife sind mittlerweile durchaus lohnenswerte Alternativen, die sich vermutlich in den kommenden Jahren auch in Deutschland etablieren werden. Bei einer umsichtigen Fahrweise lässt sich damit sogar richtig Geld sparen. Allerdings sollten Fahrzeughalter die zahlreichen Anbieter und ihre Tarife genau vergleichen und die tatsächliche Ersparnis abwägen. Zudem muss man sich immer über die Übermittlung fahrerbezogener Daten bewusst sein. Wer dazu nicht bereit ist, wird zukünftig wohl mehr bezahlen müssen als bisher.

Ich möchte mehr Informationen zu LapID

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Zurück zur Blogübersicht

Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge

Sie haben Themenwünsche?

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!