Die LapID Manager App im Einsatz

LapID bietet verschiedene Möglichkeiten zur Durchführung der elektronischen Führerscheinkontrolle an. Eine Methode ist der Einsatz der LapID Manager App. Mithilfe dieser App können Fuhrparkverantwortliche direkt vor Ort die Führerscheine von Dienstwagenfahrern via Smartphone-App kontrollieren und diese rechtssicher im LapID System dokumentieren. Wir erklären, was die Manager App ist, für welche Art von Fuhrpark sie besonders geeignet ist und wie sie funktioniert.

Was ist die LapID Manager App?

Bei der Manager App handelt es sich um eine teilautomatisierte Führerscheinkontrolle, die den Fuhrparkmanager bei der Durchführung der verpflichtenden Überprüfung unterstützt. Die App steht im App Store oder im Google Play Store kostenfrei zum Download bereit und kann nach Abschluss eines LapID Pakets und der Bereitstellung der Zugangsdaten genutzt werden. Die Fahrer werden hierfür lediglich im LapID System angelegt und anschließend kann die Kontrolle erfolgen.

Für welche Art von Fuhrpark eignet sich die Manager App?

Die Manager App bietet sich insbesondere für kleinere Fuhrparks an, in denen die Dienstwagenfahrer vor Ort sind und nicht über ein Firmen-Smartphone verfügen. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Führerscheinkontrolle von Poolfahrzeugnutzern. Hierfür wird für die angelegten Poolfahrzeugnutzer kein expliziter Prüftermin im LapID System hinterlegt, sondern sie sind auf „Dauerprüfung“ gestellt, sodass die Kontrolle beispielsweise bei jeder Schlüsselausgabe durch den Fuhrparkverantwortlichen erfolgen kann. Darüber hinaus eignet sich die Manager App für die Kontrolle aller Führerscheintypen wie auch Papierführerscheine oder ausländische Führerscheine. Idealerweise erfolgt der Einsatz der LapID Manager App bei einem zentral organisierten Fuhrpark.

Wie funktioniert die Manager App?

Die teilautomatisierte Führerscheinkontrolle mit der LapID Manager App erfolgt via OCR (optical character recognition, dt. Texterkennung). Im LapID System werden vorab die Dienstwagenfahrer mit der dazugehörigen Führerscheinnummer angelegt. Die Kontrollaufforderung und Erinnerung der Fahrer zur Durchführung der Kontrolle erfolgt vollautomatisiert über das LapID System und erreicht den Fahrer per E-Mail. Bei Poolnutzern, die mithilfe der Manager App kontrolliert werden sollen, wird der Fahrer auf Dauerprüfung gestellt.

Warum müssen die Führerscheine der Mitarbeiter kontrolliert werden und was  droht bei Nicht-Erfüllung? Mehr dazu in unserem kostenlosen Merkblatt!

Um die Kontrolle mit der Manager App zu initiieren, wird die App durch eine oder mehrere autorisierte Person/en im Fuhrpark genutzt. Diese Person prüft den Führerschein im Original auf Echtheit und verfährt anschließend, je nach Führerscheintyp, wie folgt:

Bei deutschen EU-Kartenführerscheinen kann die Kontrolle über die OCR-Funktionalität erfolgen. Die App sucht auf dem Führerschein nach der Führerscheinnummer und gleicht diese mit der im System hinterlegten Nummer ab. Stimmen die Nummern überein, kann der Benutzer die Kontrolle per Knopfdruck als erfolgreich im System hinterlegen.

Um auch für Papier- oder ausländische Führerscheine eine Kontrolle zu ermöglichen, kann die vorab im System hinterlegte Führerscheinnummer manuell in die App eingegeben werden. Auch hier prüft das System im Hintergrund, ob die Nummern übereinstimmen und kann im Anschluss die Durchführung einer Kontrolle dokumentieren. Die Eingabemöglichkeit der Führerscheinnummer steht jederzeit in der App zur Verfügung und kann somit auch genutzt werden, wenn die automatische Erkennung via OCR z.B. aufgrund zu schlechter Lichtverhältnisse nicht ordnungsgemäß funktioniert.

LapID Pakete mit Manager App

Die Manager App im Starter Paket

Die LapID Manager App bietet sich insbesondere für Fuhrparks an, die keine vollautomatisierte Führerscheinkontrolle benötigen. Handelt es sich beispielsweise um ein kleineres Unternehmen mit nur einem Firmensitz und die Dienstwagenfahrer sind regelmäßig vor Ort, können die Führerscheine einfach via Manager App durch einen Vorgesetzten kontrolliert werden. Das LapID Starter Paket beinhaltet neben der Nutzung der LapID Manager App auch den Import der Fahrerdaten, die Nutzung der LapID Webanwendung zur Verwaltung und Dokumentation der Fahrerdaten und Kontrollen sowie die automatische Erinnerung für die Fahrer an Kontrolltermine via E-Mail.

Die Manager App im Pool Paket

Auch für Unternehmen mit vielen Poolfahrzeugen bietet LapID mit dem Pool Paket die richtige Lösung. Die Kontrolle von Poolfahrzeugnutzern ist analog zur Überprüfung bei fest zugeordneten Dienstfahrzeugen notwendig. Der wesentliche Unterschied zwischen LapID Starter und LapID Pool ist hierbei, dass der Fahrer im Pool Paket keine Kontrollaufforderungen erhält. Er wird im System so hinterlegt, dass eine Prüfung des Führerscheins zu jedem Zeitpunkt erfolgen kann z.B. bei der Schlüsselausgabe für ein Poolfahrzeug.

Unterschiede: Manager App vs. Driver App

Zur elektronischen Führerscheinkontrolle bietet LapID gleich zwei Lösungen via Smartphone-App an. Doch wo genau sind die Unterschiede zwischen den beiden Apps? Wir stellen einen Vergleich an:

LapID Apps im Vergleich

 Bild: Vergleich LapID Manager und Driver App (PDF)

 

Über Führerscheinkontrolle informieren

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Tipps: Führerscheinkontrolle im Fuhrpark

 

 

Zurück zur Blogübersicht

Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 4 min

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge

Sie haben Themenwünsche?

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!