Unser HR: Hannah stellt sich vor

Heute stellen wir euch Hannah vor - ein zweites Mal. Sie hat bis vor kurzem unseren Support unterstützt, ist dann nach ihrem Uni-Abschluss zu Human Ressources gewechselt.

Hannah_Blog

Hallo Hannah, du bist seit Mai Teil des HR-Teams, vorher hast du als Werkstudentin bei LapID im Support gearbeitet. Wieso HR, wie kam es dazu?

Hallo Kathrin! Richtig, als ich mit meinem Studium der Wirtschaftspsychologie gestartet habe, war es mein Wunsch, später im HR-Bereich zu arbeiten. Ich bin sehr glücklich, dass das bei LapID funktioniert hat.

Wie unterscheiden sich beide Aufgabenbereiche (Support und HR) voneinander?

Im Support habe ich mich um die unterschiedlichen Anliegen und Wünsche der Kunden gekümmert. Im HR stehe ich nun viel mit Bewerbern und unseren Mitarbeitern im Kontakt. Die Aufgaben sind sehr unterschiedlich, aber der regelmäßige Kontakt zu den Menschen ist geblieben.

Du hast deine Abschlussarbeit bei LapID geschrieben. Kannst du uns ein wenig darüber berichten, wie das abgelaufen ist?

Genau, ich habe meine Bachelorarbeit bei LapID über das Thema Employer Branding geschrieben. In meinem Studium gab es die Schwerpunkte Personal und Marketing und so hat sich das Thema Employer Branding perfekt angeboten. Weiterhin war es mir wichtig die Bachelorarbeit zusammen mit einem Unternehmen zu schreiben, sodass ich auch die Aspekte in einem Unternehmen beleuchten konnte – ich habe mich sehr über die Möglichkeit, mit LapID meine Bachelorarbeit zu schreiben, gefreut. Der Ablauf war klasse, Stefanie Effer war LapID-seitig meine Betreuerin und ich konnte sie immer bei Fragen oder Unklarheiten ansprechen – ich würde mich jederzeit wieder so entscheiden, vielen Dank, liebe Steffi!

Wie verlief dein Bewerbungsprozess? Die offene HR-Stelle wurde, da du vorher bei LapID gearbeitet hast, intern besetzt – gibt es da Unterschiede zu einer Bewerbung „von außerhalb“?

Meine Unterlagen von der Bewerbung bei LapID lagen schon vor und ich kannte bereits die Kollegeninnen und Kollegen im HR-Team. Also ja, der Bewerbungsprozess lief anders ab, als dies sonst der Fall ist. Ich habe nochmal Gespräche mit allen Kolleginnen und Kollegen aus dem HR-Team geführt, sodass sich beide Seiten einen besseren Eindruck verschaffen konnten. Ansonsten läuft der Bewerbungsprozess so ab, dass wir (HR) ein Telefoninterview starten und in der zweiten Runde auch die Vorgesetzten der ausgeschriebenen Stelle hinzustoßen.

Was gefällt dir am meisten an deiner Arbeit?

Am besten gefällt mir die tägliche Abwechslung und dass man viele verschiedene Persönlichkeiten und Menschen kennenlernt. Ich freue mich, wenn wir eine ausgeschriebene Stelle mit einem passenden Kandidaten besetzen können und wenn dann das Onboarding und somit auch der erste Tag startet. Außerdem gefällt mir die Kommunikation mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wenn es Anliegen oder Wünsche gibt. So hat man hin und wieder Kontakt zu allen im Unternehmen – das schätze ich sehr!

Worauf freust du dich, privat und oder beruflich, „nach“ Corona, sprich, wenn es mehr Lockerungen gibt und wir zu einem „Normalbetrieb“ zurückkehren?

Aktuell würde ich gerne wieder mehr Kolleginnen und Kollegen im Büro zutreffen, sodass man sich persönlich austauschen kann. Ich freue mich auf die Zeit!

Was machst Du in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit meiner Familie und meinen Freunden. Ansonsten fahre ich Fahrrad und Inliner oder gehe in den schönen Wäldern Wittgensteins wandern.

Wenn LapID ein Tier wäre, wäre es ein …?

Wolf. Wölfe sind in einem Rudel anzutreffen und stehen dementsprechend für Stärke im Team, das trifft perfekt auf LapID zu.

 

Danke Hannah, dass du dir die Zeit für unsere Fragen genommen hast!


 
Du willst Teil des LapID Teams werden? Dann bewirb dich jetzt unter www.lapid.de/karriere/. Für Fragen stehen wir dir gerne unter karriere@lapid.de zur Verfügung. 

 

 


Kathrin Mikalay

Kathrin Mikalay


Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min




Im Blog suchen


    Sie haben Themenwünsche?



    Schreiben Sie den ersten Kommentar: