Unser HR: Hannah stellt sich vor

Wir bei LapID freuen uns immer über Entwicklung und Fortschritt, daher ist es für uns umso schöner, wenn wir sehen, wie ehemalige Werkstudenten/Kollegen ihren Weg gehen. Hannah durften wir bereits zwei Mal interviewen und als wir von den Veränderungen bei ihr erfahren haben, stand für uns fest - es wird Zeit für ein drittes Interview!

Hannah_Blog

 

Hallo Hannah, du hast als Werkstudentin bei LapID im Support angefangen, hast nach deinem Abschluss zum HR gewechselt und bist jetzt seit 01.08.2022 Teamlead im HR. Vielleicht kannst du uns kurz erzählen, wie sich deine neue Position zu der Vorherigen unterscheidet?

Meine neue Position unterscheidet sich gar nicht so viel von meiner Alten. Geändert hat sich, dass ich in einem noch engeren Austausch mit unserem Team stehe. Das bedeutet konkret, dass ich mich mit jedem aus dem Team in einem wöchentlichen Meeting austausche.

Kannst du uns einen Überblick geben, wie ein Tag beim HR aussieht?

Jeder Tag ist unterschiedlich und die tägliche Abwechslung gefällt mir sehr gut. Wir kümmern uns z.B. um die Besetzung der offenen Stellen bei LapID, die Planung des Onboardings, Mitarbeiterbetreuung, Entgeltabrechnung und auch administrative Tätigkeiten wie bspw. die Erstellung von Bescheinigungen. Im HR Team sind wir generalistisch aufgestellt, nichtsdestotrotz hat jeder Schwerpunkte.

Bei der Arbeit braucht es hin und wieder auch mal eine Pause. Wie gestaltest du deine Mittagspause?

Wenn ich im Büro in Netphen bin, dann verbringen wir die Mittagspause gemeinsam im Team. Wir gehen zusammen in die Kantine und manchmal noch eine kleine Runde spazieren.

Du hast deine Bachelorarbeit bei LapID geschrieben und bist danach auch weiter im Unternehmen geblieben. Was würdest du sagen, macht die Arbeit hier in Netphen attraktiv?

Ich mag die Arbeit bei LapID hier in Netphen sehr – das freundliche Miteinander, die herzliche familiäre Atmosphäre, gemeinsame Pausen mit den Kollegen, Gespräche im Coffice und natürlich die Nähe zur Natur.

Im HR seid ihr für neue Mitarbeiter meistens die erste Anlaufstelle und du hast sicher schon viele neue Kollegen kennengelernt. Was würdest du Bewerbenden raten?

Bewerbenden würde ich raten, ehrlich und authentisch zu sein – uns ist es besonders wichtig, dass neue Personen gut in das LapID Team passen.

Worauf kommt es deiner Meinung nach bei gutem Teamwork an?

Ich finde es sehr wichtig, sich im Team gemeinsam abzustimmen und alle Meinungen miteinzubeziehen. Jeder kann andere Aspekte einbringen und man erzielt zusammen das beste Ergebnis. Unser HR Team steht im regelmäßigen Austausch, wir unterstützen uns gegenseitig und können sehr offen miteinander reden. Das schätze ich und fühle mich sehr wohl im Team.

Wenn LapID ein Tier wäre, wäre es ein …?

Wolf. Wölfe sind in einem Rudel anzutreffen und stehen dementsprechend für Stärke im Team, das trifft perfekt auf LapID zu.

Letztes Mal haben wir dich gefragt, worauf du dich nach Corona am meisten freust. Jetzt ist wieder halbwegs Normalität eingekehrt. Hast du Vorsätze oder Pläne, die du gerne privat verwirklichen möchtest?

Ich freue mich bereits auf einige private Veranstaltungen, die dieses Jahr anstehen und darauf gemeinsame Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen.

 

Danke Hannah, dass du dir die Zeit für unsere Fragen genommen hast!


 
Du willst Teil des LapID Teams werden? Dann bewirb dich jetzt unter www.lapid.de/karriere/. Für Fragen stehen wir dir gerne unter karriere@lapid.de zur Verfügung. 

 

 


Sarah Brüdigam

Sarah Brüdigam


Mehr Raum für das Wesentliche  Digitalisieren Sie Ihre Complicance-Aufgaben mit dem Marktführer. Dabei stehen  wir Ihnen ab dem ersten Tag mit unserer persönlichen Beratung zur Seite. Kontaktieren Sie uns



Im Blog suchen


    Sie haben Themenwünsche?



    Schreiben Sie den ersten Kommentar: