Die LapID Driver App im Einsatz | Führerscheinkontrolle

Die Führerscheinkontrolle via App durchführen – wie das in der Praxis funktioniert, schauen wir uns im Beitrag an. Mit der LapID Driver App haben Dienstwagenfahrer die Möglichkeit, EU-Kartenführerscheine aus Deutschland und Österreich orts- und zeitunabhängig durchzuführen. Mehr über die Driver App im Einsatz:

Inhaltsverzeichnis:

Elektronische Führerscheinkontrolle

Bei der elektronischen Führerscheinkontrolle handelt es sich um eine digitale, automatisierte Lösung zur Durchführung der Führerscheinkontrolle im Fuhrpark. Die Führerscheinkontrolle kann via Smartphone-App oder mit einem Identifikationsmedium, wie dem LapID Siegel, durchgeführt werden. 

Was ist die LapID Driver App?

Die Driver App ist eine App, mit der man den Führerschein eigenständig von unterwegs aus kontrollieren kann: Sie ermöglicht eine Selbstprüfung des Führerscheins durch den Fahrer. Die App steht im App Store oder im Google Play Store kostenfrei zum Download bereit. Genutzt werden kann diese nach Abschluss eines LapID Pakets und der Bereitstellung der Zugangsdaten. Die Fahrer werden hierfür lediglich im LapID System angelegt. Anschließend kann die Kontrolle erfolgen.

mockrocket-capture (1)

Sie möchten Ihre Führerscheinkontrolle effizienter und papierlos gestalten? Mit  unserer Broschüre erhalten Sie einen Überblick über die modernen LapID Lösungen  zur elektronischen Führerscheinkontrolle. Erfahren Sie mehr über die Vorteile,  die Funktionsweise und die Möglichkeiten der LapID Kontrollmethoden. Downloaden  Sie jetzt unsere kostenloses Produktbroschüre und sichern Sie sich ab.

Für welchen Fuhrpark eignet sich die Driver App?

Die Driver App bietet allen Fuhrparks, egal ob zentral oder dezentral organisiert, zwei entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen manuellen Führerscheinkontrollen:

  • Fahrer können Führerscheinkontrollen bequem von unterwegs aus durchführen. Hiermit ist die Kontrolle jederzeit flexibel und ortsunabhängig möglich.
  • Fuhrparkmanager haben weniger Aufwand mit der Durchführung von Kontrollen, da sie nur reagieren müssen, wenn ein Fahrer eine Kontrolle nicht durchführt, oder diese nicht erfolgreich ist.

Wie funktioniert die automatisierte Führerscheinkontrolle mit der Driver App?

Im ersten Schritt erhält der Fahrer eine Kontrollaufforderung und Erinnerung zur Durchführung der Kontrolle. Diese erfolgt vollautomatisiert über das LapID System und erreicht den Fahrer per E-Mail oder SMS.

Die Kontrolle über die LapID Driver App kann dann über zwei unterschiedliche Wege erfolgen.

  1. KI- und hologrammgestützte Kontrolle für EU-Kartenführerscheine

Um eine Führerscheinkontrolle zu initiieren, öffnet der Fahrer zunächst die Driver App. Im Rahmen der KI-gestützten Kontrolle wird der Führerschein aus verschiedenen Blickwinkeln mit der Smartphone-Kamera erfasst. Im Rahmen der Kontrolle wird der Führerschein auf verschiedene Sicherheitsmerkmale kontrolliert. Es wird geprüft, ob ein Original-Führerschein vorliegt. Die Kontrolle dauert für den Fahrer nur wenige Sekunden.

Ein Zugriff auf die Foto-/Videogalerie des Smartphones ist während des Kontrollprozesses nicht möglich. So stellt die App sicher, dass die Fahrer keine älteren Aufnahmen für die Kontrolle nutzen.

Anschließend werden die Daten der Kontrolle verschlüsselt an LapID übermittelt und dort durch geschulte Agents unabhängig voneinander geprüft. Im Anschluss werden alle Aufnahmen unverzüglich gelöscht. Der Fahrer erhält innerhalb kürzester Zeit eine Rückmeldung, ob die Führerscheinkontrolle erfolgreich war oder nicht. War sie nicht erfolgreich, erhält der Fahrer eine Information über den Ablehnungsgrund. Im Anschluss kann er sie wiederholen.

  1. NFC-Kontrolle für Führerscheine aus dem Ausland und aus Papier

Eine weitere Möglichkeit zur Führerscheinkontrolle über die LapID Driver App ist die Nutzung der NFC-Schnittstelle des Smartphones. Hierfür ist zusätzlich zur Driver App das LapID Siegel erforderlich. Das Smartphone mit der installierten App dient dabei als mobile Prüfstation. Der Kontrollprozess ähnelt dem des LapID Siegels, mit dem Unterschied, dass keine externe Prüfstation mehr aufgesucht werden muss.

Für die Durchführung der Kontrolle sind keine Zugangsdaten zur App erforderlich. Die Prüfstation kann in der LapID Driver App direkt im Startbildschirm ausgewählt werden.

Die Ergebnisse der Führerscheinkontrolle werden in beiden Varianten rechtssicher im LapID Kundensystem dokumentiert.

Rechtssicherheit bei der LapID Driver App

Das Verfahren mit der Driver App ist rechts- und manipulationssicher und gewährleistet, dass die Nutzung der Driver App einer physischen Sichtkontrolle durch eine Person gleichkommt. 

Durch den Aufbau des Siegels ist die Kontrolle ebenfalls rechts- und manipulationssicher. Die integrierte Sollbruchstelle stellt sicher, dass das Siegel nicht vom Führerschein entfernt werden kann, ohne zerstört zu werden. So stellen Sie sicher, dass die Führerscheinkontrolle immer mit dem Original-Führerschein erfolgt.

Mehr zu den verschiedenen Methoden der Führerscheinkontrolle via Smartphone finden Sie in unserem Beitrag zu den Entwicklungsstufen der App-basierten Führerscheinkontrolle sowie in unserem ausführlichen Methodenvergleich:

LapID Pakete mit Driver App

LapID bietet seinen Kunden verschiedene Pakete an, um die Durchführung der Führerscheinkontrolle bestmöglich auf die individuellen Anforderungen jedes Fuhrparks abzustimmen. Die LapID Driver App ist bereits im Paket Basic erhältlich.

Das Basic Paket ist die perfekte Wahl, wenn die Fahrer ihre Führerscheine eigenständig und automatisiert kontrollieren sollen. Fuhrparkmanager haben die Möglichkeit sowohl die Driver App als auch die LapID Siegel einzusetzen.

Unterschiede: Führerscheinkontrolle mit der Driver App vs. der Manager App

Zur digitalen Führerscheinkontrolle bietet LapID gleich zwei Lösungen via Smartphone-App an. Doch wo genau sind die Unterschiede zwischen den beiden Apps? Wir stellen einen Vergleich an:

Vergleich-Kontrollmethoden_2021

Tabelle: Vergleich der Kontrollmethoden (eigene Darstellung) - Download-Version

 

Führerscheinkontrolle im Fuhrpark  Überlassen Sie Ihren Mitarbeitern Dienstfahrzeuge sind Sie gesetzlich dazu  verpflichtet, die Führerscheine der Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen zu  kontrollieren. Es wird empfohlen die Kontrollen mindestens zweimal im Jahr  durchzuführen, egal ob manuell oder elektronisch. LapID bietet neben einem  automatisierten Termin- und Erinnerungsmanagement verschiedene Kontrollmethoden  an, die eine ortsunabhängige Führerscheinkontrolle ermöglichen und individuell  auf jeden Fuhrpark zugeschnitten sind.  Sie haben Fragen zur Führerscheinkontrolle oder möchten die Lösungen von LapID  kostenlos testen?Mehr Informationen zur Führerscheinkontrolle erhalten.


Anna Lena Otto

Anna Lena Otto


Elektronische Führerscheinkontrolle  Mit unseren drei Methoden zur elektronischen Führerscheinkontrolle bieten wir  Ihnen die passende Lösung für jeden Fuhrpark. Mehr erfahren



Im Blog suchen


    Sie haben Themenwünsche?



    Kommentare zu diesem Beitrag: