Rückblick: Fuhrparkthemen im August 2021 & Ausblick Termine

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende, Ferien und Urlaube liegen hinter uns und die Schule geht wieder los – das war der August 2021. Wie die Aussichten für die kommenden Monate sind, kann man nicht sagen, aber weitere Impfungen und somit auch mögliche Lockerungen lassen hoffen. Doch auch in der Fuhrparkwelt war im August einiges los: Wir werfen einen Blick zurück und fassen Ihnen die August-Themen wie die Fuhrparkverwaltung im Homeoffice, die Sperrfrist beim Führerschein oder die Selbstbeteiligung bei einem Unfall mit dem Dienstwagen zusammen.


Sie haben Anregungen oder vermissen bestimmte Aspekte rund um den Fuhrpark? Nehmen Sie einfach an unserer Umfrage teil und nennen Sie uns die Themen, die Sie sich für den LapID Fuhrparkblog wünschen.

Hier gehts zur Umfrage

Fuhrparkmanagement

Auch als Fuhrparkverantwortlicher kann man durchaus von zu Hause arbeiten. Wie die Arbeit im Homeoffice gestaltet werden sollte und welche Möglichkeiten es für die Digitalisierung des Fuhrparks gibt, verrät unsere Autorin Kathrin im nachfolgenden Beitrag:

Bei der Fahrzeugbeschaffung sind verschiedene Dinge zu berücksichtigen, ob Kauf oder Leasing, jede Art hat ihre Besonderheiten. Bfp FUHRPARK & MANAGEMENT gibt im neusten Gastbeitrag einen Überblick über die Anforderungen an die Fahrzeugbeschaffung im Fuhrparkmanagement:

Zu Beginn des Monats ist das „neue“ Personenbeförderungsgesetz in Kraft getreten. Die Änderungen sind nicht unumstritten und nehmen vor allem Fahrdienstanbieter in die Pflicht. Die wichtigsten Änderungen sowie Inhalt des Personenbeförderungsgesetzes haben wir in unserem Beitrag für Sie zusammengefasst:

Führerscheinkontrolle

Eine Sperrfrist des Führerscheins ist die Konsequenz, nachdem nach bestimmten Verkehrsverstößen die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Dies ist beispielsweise bei Trunkenheit am Steuer oder schweren Ordnungswidrigkeiten wie wiederholten Geschwindigkeitsüberschreitungen der Fall. Wie lange die Sperrfrist dauert, inwiefern die Abgrenzung zum Fahrverbot wichtig ist und welche Konsequenzen sich bei einer Sperrfrist für das Fuhrparkmanagement ergeben können, erläutert unser Gastautor Rechtsanwalt Achim H. Feiertag.

Informieren Sie sich hier zur elektronischen Führerscheinkontrolle und  gestalten Sie die Prozesse in Ihrem Fuhrpark einfach, sicher und effizient.

Fahrerunterweisung / Unterweisungen

Mitarbeiter im Unternehmen müssen regelmäßig, angemessen und ausreichend in Sachen Arbeitsschutz unterwiesen werden. Grundlagen dafür sind unter anderem das Arbeitsschutzgesetz und die UVV-Vorschriften der DGUV. Es gibt sowohl Unterweisungen zu bestimmten Anlässen im Unternehmen als auch Unterweisungen je nach Arbeitstätigkeit, Arbeitsmittel oder Arbeitsort. In unserem Beitrag fassen wir die wichtigsten Aspekte rund um (Sicherheits-)Unterweisungen im Unternehmen zusammen.

Informieren Sie sich hier zum eLearning zur Fahrerunterweisung nach UVV und  gestalten Sie die Prozesse in Ihrem Fuhrpark einfach und effizient.

Fuhrparkrecht

Ein Unfall mit dem Dienstwagen ist schnell passiert, eine kleine Unachtsamkeit des Fahrers oder anderer Verkehrsteilnehmer genügt. Im Normalfall kommt die Vollkaskoversicherung des Arbeitgebers für den Schaden auf. Es gibt jedoch Situationen, in denen eine Selbstbeteiligung des Fahrers greift. Unser Gastautor Rechtsanwalt Lutz D. Fischer betrachtet die Selbstbeteiligung bei einem Unfall mit dem Dienstwagen und geht auf die rechtlichen Grundlagen ein.

Mobilität

Am 28. Juli 2021 ist das neue Gesetz zum autonomen Fahren in Deutschland in Kraft getreten. Demnach dürfen autonome Fahrzeuge (Stufe 4) ab 2022 in Deutschland am Straßenverkehr teilnehmen – allerdings nur auf festgelegten, genehmigten Strecken. Im Beitrag rund ums autonome Fahren verschafft Ihnen unsere Kollegin Kathrin einen Überblick über das aktuelle Gesetz und stellt das Stufenmodell des autonomen Fahrens dar.

Tipps für Dienstwagenfahrer

Ein Kraftfahrzeug, welches auf öffentlichen Straßen in Deutschland unterwegs ist, muss über eine Zulassung verfügen. So weit, so richtig. Es gibt jedoch auch eine Ausnahme: Fahrzeuge mit einem Kurzzeitkennzeichen. Wofür dieses benötigt wird, wie man es beantragt, was es kostet – diese und weitere Fragen beantworten wir in unserem Überblicksbeitrag.

Über LapID

Lange hat die Fahrzeugbranche auf ein Live-Event gewartet. Nach der langen Corona-Pause wird es nun wieder Zeit für persönliches Netzwerken. Wenn alles gut läuft, findet in 14 Tagen die nächste Ausgabe des Events „Flotte! Der Branchentreff“ in der Messe Düsseldorf statt. In unserem Ausblicks-Beitrag betrachten wir das geplante Programm.

Ausblick: Termine im September

Info-Seminar zum Kurs "Zertifizierte/r Mobilitätsmanager/in (BVF)"


Info-Seminar zum Kurs "Fleetricity -Der Kurs für Elektromobilität im Fuhrpark"


Zertifizierte/r Mobilitätsmanager/in (BVF) - Modul 3 "Change Management" - Online-Seminar


Starter-Kit - Fuhrparkwisssen Grundlagen - Online-Seminar-Reihe


Starter-Kit Modul 1- Fuhrparkmanagement – Grundüberblick und Basiswissen für die Praxis


Effiziente Kostensenkung - Darauf kommt es bei einer Fuhrparksoftware an


Wertgutachten und Fahrzeugbewertung

  • Typ: Online-Seminar
  • Organisator: Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V.
  • Datum: 23.09.2021, 10.30 – 11.30 Uhr
  • Teilnahme: Verbandsmitglieder: 112,50 Euro / Nichtmitglieder: 125,00 Euro (zzgl. Ust.)
  • Anmeldung: Wertgutachten und Fahrzeugbewertung

Starter-Kit Modul 2 - Car Policy, Nutzungsüberlassung und Dienstwagenmanagement


Starter-Kit Modul 2 - Car Policy, Nutzungsüberlassung und Dienstwagenmanagement


Starter-Kit Modul 2 - Car Policy, Nutzungsüberlassung und Dienstwagenmanagement


Diverse Online-Selbstlernkurse

  • Organisator: Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.
  • Datum: Start jederzeit möglich
  • Kosten: variabel je nach Selbstlernkurs
  • Anmeldung: Online-Selbstlernkurse

Zertifizierte/r Mobilitäts- und Fuhrparkmanager/in (Online-Seminar und ein Präsenz-Prüfungstag


Elektromobilität im Fuhrpark – Bausteine 1-3

 

Ich möchte mehr Informationen zu LapID

 



Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min




Im Blog suchen


    Sie haben Themenwünsche?



    Schreiben Sie den ersten Kommentar: