Unsere Entwicklung: Martin stellt sich vor

Heute werfen wir einen Blick in unsere Softwareentwicklungsabteilung. Unser erster Gesprächspartner ist Martin. Martin beschäftigt sich hauptsächlich mit der Entwicklung unserer iOS Apps und dem Back-End. 

martin-blog

Hallo Martin, eine Frage direkt vorab, wie bist du auf LapID aufmerksam geworden?

Nach meinem Studium habe ich mich nach einem modernen Unternehmen in der Region umgeschaut und wurde dann von einem Freund (und inzwischen Kollegen) auf LapID aufmerksam gemacht. Ich habe mich dann weiter über das Unternehmen informiert und bin dann relativ zügig hier gelandet.


Du kümmerst dich sowohl um das Back-End als auch um die iOS App, die LapID zur elektronischen Führerscheinkontrolle anbietet. Kannst du kurz erklären, was das Back-End ist und was einen guten Back-End-Entwickler ausmacht?

Das Back-End sind unsere Server, mit dem unsere Portale und Apps kommunizieren. Funktioniert etwas im Back-End nicht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass dann nichts mehr funktioniert. Ein guter Back-End-Entwickler sollte sorgfältig arbeiten und seine Arbeit gut testen und auch testen lassen, damit bei einem Update nichts anbrennt.

Woran arbeitest du lieber, an der App oder im Back-End und wieso?

Gute Frage. Mir macht die Arbeit in beiden Bereichen sehr viel Spaß. Müsste ich mich entscheiden, würde ich sagen, dass ich lieber an den Apps arbeite. Da hier hin und wieder auch Design-Aufgaben anstehen, ist die Arbeit daran mit etwas mehr Kreativität und Freiheit verbunden, was mir sehr entgegenkommt.

Double oder Single Quotes?

Double Quotes, wie im Deutschen.

Lebst und arbeitest du gerne im Sieger- bzw. Sauerland? Weshalb? Und hast du Tipps, was man hier in seiner Freizeit so unternehmen kann?

Ich lebe im Sauerland, habe mich aber immer gerne nach Siegen und ins Siegerland verirrt - in den letzten Jahren nicht zuletzt auch durch mein Studium und die Menschen, die ich dort kennengelernt habe. Was man hier mit seiner Freizeit anfängt, hängt natürlich stark davon ab, welcher Typ man ist. Wenn ich in Siegen bin, dann oft mit Freunden im Kino oder im Schlossgarten. Den kann ich gerade in den warmen Monaten sehr empfehlen.

Du hast frisch nach der Uni bei LapID angefangen. Würdest du das wieder tun?

Ja, auf jeden Fall. Ich konnte hier sofort neue Erfahrungen sammeln und kann nicht behaupten, dass ich nichts gelernt habe, seit ich mein Studium beendet habe.

Was machst du neben der Arbeit, hast du ein Hobby?

Freunde und Familie kommen für mich zuerst. Wenn ich meine Zeit mit ihnen teilen kann, mache ich das. Nebenbei bin ich schon immer ein großer Musik-Fan gewesen und habe über 300 CDs bei mir daheim stehen. Vieles, was mich heute ausmacht, findet man in der Musik wieder, die ich jeden Tag höre. Außerdem pflege ich eine Bartagame — das ist aber ein relativ junges Hobby. Für mehr fehlt leider oft die Zeit.

Danke dir, Martin, dass du dir die Zeit für unsere Fragen genommen hast!


 
Du willst Teil des LapID Teams werden? Dann bewirb dich jetzt unter www.lapid.de/karriere/. Für Fragen stehen wir dir gerne unter karriere@lapid.de zur Verfügung. 

Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge

Sie haben Themenwünsche?

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!