Unser Support: Philipp stellt sich vor

Unser heutiger Interviewpartner ist Philipp. Er ist Teil des Supports bei LapID.

Phillipp_Interview_Blog

Hej Philipp, wenn André mal im Urlaub ist oder krank, wahrst du den Überblick im Support. Was gehört an einem durchschnittlichen Arbeitstag – wenn dein Teamleiter da ist - zu deinen Aufgaben?

Zu meinen Hauptaufgaben gehört die Abrechnung unserer Leistungen an die Kunden und die Überwachung der Zahlungen. Zusätzlich bearbeite ich Support-Anfragen vom Fahrer, der Fragen zu Führerscheinkontrolle hat, bis zum Fuhrparkverantwortlichen, der eine Auswertung seiner Daten vornehmen möchte. Eine weitere Aufgabe ist das Controlling der Aufträge und Verträge. Außerdem kümmere ich mich noch um das Anlegen von neuen Kunden im LapID System und in der Warenwirtschaft.

Wenn du LapID einem komplett (Fach-) Fremden erklären müsstest, was wir so anstellen, was würdest du sagen?

LapID bietet die Führerscheinkontrolle und Fahrerunterweisung über ein Webportal an. In der Web-Oberfläche können die Fahrer verwaltet und automatisch zu den jeweiligen Terminen aufgefordert werden. Die Durchführung sowohl der Führerscheinkontrolle als auch der Fahrerunterweisung findet dezentral statt. Bei der Führerscheinkontrolle kann dies über unsere 3 Prüfmethoden - Siegel, Driver App und Manager App - erfolgen. Bei der Fahrerunterweisung ist keine Präsenzveranstaltung notwendig, die Schulung erfolgt über ein Webtool am Laptop oder PC. Mit unseren Lösungen möchten wir Fuhrparkverantwortliche entlasten.

Du bist gebürtiger Siegerländer, was gefällt dir besonders an diesem Fleckchen Erde, womit punktet der Standort Siegerland?

Ich bin im Siegerland aufgewachsen und hier verwurzelt durch Familie, Freunde und Vereine. Das Siegerland mit seinen mittelgebirgigen Hügeln bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten von Wandern, Skifahren und Biken in der Natur. Außerdem gibt es einige Veranstaltungen, wie Kultur Pur und Freak Valley, oder Spiele des TuS Ferndorf (2. Handball-Bundesliga). Durch die zentrale Lage des Siegerlands kann man aber auch die Annehmlichkeiten einer Großstadt genießen. Innerhalb von ca. 1 bis 1,5 Stunden erreicht man mit dem Auto Köln, Dortmund oder Frankfurt. So lassen sich prima größere Veranstaltungen, wie Konzerte oder Fußball-Bundesligaspiele, besuchen, kehrt dann aber wieder zurück in die schöne Natur.

Du wechselst für eine Woche die Abteilung. Welche würdest du wählen und wieso?

Wenn ich für eine Woche die Abteilung wechseln könnte, würde ich ins Produktmanagement gehen. Da mache ich mir Gedanken über neue bzw. die Weiterentwicklung der bestehenden Produkte. Danach kann ich ein Konzept für die Umsetzung erstellen.

Im Support wird viel telefoniert, richtig? Bekommt man da nicht auch mal Halsweh vom vielen Reden? Wie managst du deine stimmliche Gesundheit?

Ja, im Support wird sehr viel telefoniert. Um dort nicht die Stimme zu verlieren, trinke ich viel Wasser und gehe, wenn es das Wetter zulässt, in der Pause raus an die frische Luft.

Wir wissen, dass du dich sehr für Autos und Rennsport interessierst. Wie kam es dazu und was fasziniert dich daran?

Das Interesse an Autos kam durch meinen Vater und meinen Onkel, die mich als Jugendlicher zur Deutschland Rallye und zu einer Runde um den Nürburgring mitnahmen. Später konnte ich an einem Fahrsicherheitstraining mit Walter Röhrl teilnehmen. Als ich dann im Autohaus arbeitete, konnte ich an einem Wochenende bei einem VLN Lauf am Nürburgring eine Taxifahrt durch die „Grüne Hölle“ erleben. An Autos, im Allgemeinen, und Rennsport, im Speziellen, interessieren mich die Geschwindigkeit und Technik. Außerdem ist es spannend, wie die Fahrer sich die Stecken einprägen, um das Optimum aus dem Auto zu holen.

Vielen Dank für das Interview!

 


Du willst Teil des LapID Teams werden? Dann bewirb dich jetzt unter www.lapid.de/karriere/. Für Fragen stehen wir dir gerne unter karriere@lapid.de zur Verfügung. 

Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge

im Blog suchen

    Sie haben Themenwünsche?

    Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!