Rückblick: Fuhrparkthemen im August 2022 & Ausblick Termine

Die Sommerferien liegen in den meisten Bundesländern bereits hinter uns, das sommerliche Wetter bleibt allerdings. Um auch im Sommer bequem mit dem Fahrzeug unterwegs zu sein, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie beispielsweise das Tönen der Autoscheiben. Was dabei genau erlaubt ist und welche Tipps es sonst noch für das Fahren im Sommer gibt, haben wir uns diesen Monat neben verschiedenen Arbeitsschutz-Themen angeschaut. In unserem Monatsrückblick können Sie alles noch einmal nachlesen.

Sie haben Anregungen oder vermissen bestimmte Aspekte rund um den Fuhrpark? Nehmen Sie einfach an unserer Umfrage teil und nennen Sie uns die Themen, die Sie sich für den LapID Fuhrparkblog wünschen.Hier gehts zur Umfrage

 

Fuhrparkmanagement

Getönte Scheiben liegen im Trend, dabei erfüllen sie auch praktische Zwecke. Insbesondere im Sommer können Sie dazu beitragen, dass es im Fahrzeuginneren nicht so warm wird. Aber was genau ist beim Tönen der Autoscheiben erlaubt? Wir geben in unserem Beitrag einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen zur Folierung von Autoscheiben:

Ist man mit dem Fahrzeug unterwegs kann es, insbesondere auf Baustellen, schon einmal vorkommen, dass man sich einen Nagel oder eine Schraube in den Reifen fährt. Ist der Reifen dann noch zu gebrauchen? In unserem Beitrag fassen wir zusammen, wann ein Reifen repariert werden kann und welche Möglichkeiten es zur Reparatur gibt.

Wie funktioniert das Sammeln von Daten mit Telematik-Systemen während der Autofahrt und welche Informationen werden übermittelt?. Im Beitrag befassen wir uns mit der Datenerfassung und -übermittlung von Telematik-Systemen und werfen einen Blick auf die Vor- sowie Nachteile.

Fuhrparkrecht

Am 23.08.2022 hat die zweite Q&A Session mit Rechtsanwalt Lutz D. Fischer stattgefunden. Im Mittelpunkt stand dieses Mal die Frage nach möglichen Ansprüchen nach Ablauf der Garantie und Gewährleistung bei einem Fahrzeugschaden. Aber auch Fragen zur Dienstwagenüberlassung im Rahmen der Altersteilzeit waren Bestandteil. Haben Sie Fragen zum Fuhrparkmanagement? Dann melden Sie sich jetzt schon für unsere nächste Q&A Session im November an:

Unterweisungen & Arbeitssicherheit

Arbeitsunfälle sind stets zu dokumentieren und je nach Schwere per Unfallanzeige beim zuständigen Unfallversicherungsträger zu melden. Wir geben einen Überblick über die Definition des Arbeitsunfalls sowie den Meldeprozess.

Unsere Autorin Stefanie befasst sich in ihrem Beitrag mit der arbeitsmedizinischen Vorsorge. Ein Bestandteil ist die Vorsorgeuntersuchung für Bildschirmarbeit. Hierbei handelt es sich um eine Angebotsvorsorge des Arbeitgebers. Was genau darunter zu verstehen ist, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Erfahren Sie mehr über die Umsetzung von Unterweisungen im Unternehmen und  informieren Sie sich über das LapID E-Learning-System.

Tipps für Dienstwagenfahrer

Wenn es zu einem Unfall im Straßenverkehr kommt, ist schnelles Handeln gefragt. Neben der Versorgung der Verletzten ist das Wichtigste, Rettungskräfte zu informieren und ihnen den genauen Standort durchzugeben. Vielleicht ist das Smartphone nicht oder der Akku ist leer, welche Möglichkeiten gibt es also noch für die Standortbestimmung in einer Notsituation im Straßenverkehr? Wir fassen das Wichtigste zusammen und geben hilfreiche Tipps.

Parken kann je nach Größe der Parklücke oder dem Platz am Straßenrand zur Geduldsprobe werden. Je weniger Platz vorhanden, umso mehr Millimeterarbeit ist gefragt. Hilfreich ist es dann, wenn zwischen den Parkplätzen Raum zum Rangieren gelassen wird. Ist der Rangierabstand in solchen Fällen gesetzlich geregelt und was passiert, wenn es aufgrund des fehlenden Platzes zu einem Unfall kommt? Wir werfen einen Blick auf das Rangieren beim Parken und betrachten Urteile zur Thematik.

Über LapID

In wenigen Tagen ist es so weit: Das bfp FORUM 2022 öffnet seine Tore. Erstmals am neuen Standort in Hannover erwartet Besucher spannende Vorträge, Workshops und Panel-Talks. Wir haben im Vorfeld einen Blick auf das Programm geworfen. Zudem können Sie sich noch Ihre kostenfreies Messeticket sichern. Mehr Infos dazu finden Sie in unserem Ankündigungsbeitrag.

Ausblick: Termine im September 2022

Bfp FORUM

  • Typ: Netzwerkveranstaltung und Messe in Präsenz
  • Organisator: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT (Schlütersche Fachmedien GmbH)
  • Datum: 07. und 08.09.22 ab 08.00 Uhr in der Messe Hannover
  • Preis: Tagesticket Fuhrparkverantwortliche: 79,00 Euro I Dauerticket Fuhrparkverantwortliche: 118,00 Euro (oder hier kostenfrei über LapID!)

Nationale Konferenz betriebliche Mobilität

  • Typ: Netzwerkveranstaltung und Messe in Präsenz
  • Organisator: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT und Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V.
  • Datum: 08. und 09.09.22 in der Messe Hannover
  • Preis: Entscheider: 590,00 Euro I Anbieter: 830,00 Euro

Zum Ticketshop für beide Veranstaltungen: https://www.messe-ticket.de/SFG/bfpFORUM/Shop

Bfp Fuhrpark-Akademie

Alle Kurse im Überblick und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.fuhrpark.de/bfp-akademie/kalender

Grundausbildung Fuhrparkmanager(in): Module 1 - 6

  • Typ: Online-Seminar
  • Organisator: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT AKADEMIE
  • Daten: Modul 1 + 2: 19.09.22., Modul 3 +4: 20.09.22, Modul 5+6: 21.09.22, jeweils von 09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
  • Preis: 1.690 Euro zzgl. MwSt. (Gesamtpaket Modul 1 - 6)

Elektromobilität im Fuhrpark: Baustein 1 - 3

  • Typ: Online-Seminar
  • Organisator: bfp FUHRPARK & MANAGEMENT AKADEMIE
  • Daten: Modul 1: 26.09.22., Modul 2: 27.09.22, Modul 3: 28.09.22, jeweils von 09.00 – 17.00 Uhr
  • Preis: 470 Euro zzgl. MwSt. pro Baustein I 1.370 Euro zzgl. MwSt. für das Gesamtpaket Bausteine 1 – 3

Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V.

Alle Kurse im Überblick und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.fuhrparkverband.de/gesamtangebot.html ­­­­­­­­­­­­­­­­­­

­­­­­­­­­­­­­­­­­Starter-Kit – Fuhrparkwissen Grundlagen

  • Typ: Online-Seminar-Reihe
  • Organisator: Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V.
  • Datum: 13.09.2022, 9.00 – 13.00 Uhr I Gesamte Reihe: 13.09. – 29.11.2022
  • Teilnahme zzgl. Ust.: Verbandsmitglieder: variiert je nach Modul I Gesamte Reihe: Verbandsmitglieder: 1.593,00 Euro, Nicht-Mitglieder: 1.770,00 Euro

Rat § Tat mit Inka Pichler

  • Typ: Online-Seminar
  • Organisator: Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V.
  • Datum: 14.09.2022, 13.00 bis 14.00 Uhr
  • Kosten: Für Mitglieder kostenfrei I Nicht-Mitglieder: 125,00 Euro

 

 


Anna Lena Otto

Anna Lena Otto


Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min


Mehr Raum für das Wesentliche  Digitalisieren Sie Ihre Complicance-Aufgaben mit dem Marktführer. Dabei stehen  wir Ihnen ab dem ersten Tag mit unserer persönlichen Beratung zur Seite. Kontaktieren Sie uns


Im Blog suchen



    Sie haben Themenwünsche?



    Schreiben Sie den ersten Kommentar: