Monatsrückblick: Fuhrparkthemen im Dezember 2020

Die Adventszeit und die Weihnachtsfeiertage liegen hinter uns. Doch dieses Jahr verliefen die letzten vier Wochen des Jahres anders als jemals zuvor. Einschränkungen im Alltag, Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen – ein erneuter Lockdown wurde bestimmt, um die Auswirkungen des Virus in Grenzen zu halten. Mit den fast täglichen, positiven Neuigkeiten zum Impfstoff lässt sich auch wieder Hoffnung für das neue Jahr schöpfen. Bevor wir in dieses starten, möchten wir einen Blick auf die letzten Fuhrparkthemen in diesem Jahr werfen. Dazu gehören ein neues Urteil rund um die Ladungssicherung, das Eichrechtskonformitätsgesetz und die Einführung des Digitalradios.


Sie haben Anregungen oder vermissen bestimmte Aspekte rund um den Fuhrpark? Nehmen Sie einfach an unserer Umfrage teil und nennen Sie uns die Themen, die Sie sich für den LapID Fuhrparkblog wünschen.

Hier gehts zur Umfrage

Fuhrparkmanagement

Der Fahrzeughalter muss nicht unbedingt der Fahrzeugeigentümer sein. Der Fahrzeugeigentümer muss wiederum nicht zwingend der Fahrzeugführer sein. Was kompliziert klingt, ist eigentlich nachvollziehbar und logisch. Unsere Autorin Stefanie klärt im Beitrag die Unterschiede zwischen allen drei Personenkreisen und fasst die wichtigsten Pflichten zusammen.

Wenn ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern Dienstwagen zur Verfügung stellt, muss er einige Pflichten und Aufgaben erfüllen. Bevor der Dienstwagen erstmalig übergeben werden kann, erhält der Mitarbeiter aber zunächst eine Einführung in die technischen Besonderheiten des Fahrzeugs. Die so genannte Ersteinweisung kann beispielsweise vom Fuhrparkleiter oder direkt vom Autohaus übernommen werden. Wie die Ersteinweisung bei Letzterem aussieht, hat sich unsere Autorin Kathrin von einer Expertin erklären lassen.

Das Digitalradio ist bereits in vielen neueren Fahrzeugen integriert, ältere Fahrzeuge sind eher mit UKW-Empfang ausgestattet. Die Pflicht zum Einbau von DAB+, also Digitalradio, in Neufahrzeugen gilt erst seit kurzem. Wir werfen daher einen Blick auf die Entwicklung des Digitalradios und die Vorteile gegenüber UKW- und Internetradio.

Fuhrparkrecht & Fahrerunterweisung

Ladungssicherung ist ein wichtiges Thema im Fuhrparkmanagement und die Strafen für ungesicherte Ladung sind hoch. Aus diesem Grund ist es wichtig, immer auf dem aktuellen Stand zu sein, was rechtliche Entscheidungen in dem Bereich angeht. Unser Gastautor Rechtsanwalt Lutz D. Fischer schildert im Beitrag einen aktuellen Fall, bei dem der Inhaber eines Paketbeförderungsdienstes für das Zurverfügungstellen von Hilfsmitteln für die Ladungssicherung verantwortlich ist. Mehr zur Urteilsbegründung und den Konsequenzen gibt es im nachfolgenden Beitrag.

Die Fahrzeugprüfung ist eine weitere Pflicht im Fuhrparkmanagement. Laden Sie  hier unserkostenloses Merkblatt rund um die rechtlichen Grundlagen der  Fahrzeugprüfung herunter.

Tipps für Dienstwagenfahrer

Vielleicht kennen Sie die Situation: Sie sind in einer Großstadt unterwegs und suchen schon eine Weile nach einem Parkplatz. Umliegende Parkhäuser sind bereits voll. Insbesondere in der Adventszeit scheint die Situation aussichtslos. Doch dann die Rettung – ein freier Parkplatz – allerdings ist dieser auf der anderen Straßenseite. Ist es erlaubt, entgegen der Fahrtrichtung zu parken? Unsere Autorin Kathrin hat sich näher mit dem Thema befasst.

Für einen Kauf- oder Verkauf des eigenen Autos werden immer die Zulassungspapiere benötigt. Früher unter den Namen Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief bekannt, sind die Zulassungsbescheinigungen Teil 1 und 2 umfangreicher und angeglichen an europäische Vorgaben. Der Fahrzeugschein ist das „Ausweisdokument“, welches stets während der Fahrt mitzuführen ist. Wir werfen im ersten Teil einen Blick auf den ehemaligen Fahrzeugschein, erklären Inhalte und Schlüsselnummern sowie den Ablauf der Beantragung.

Mobilität

Eichrechtskonformität – klingt nach einer sperrigen und bürokratischen Angelegenheit. Dahinter verbirgt sich das Gesetz zur „Eichung“, welches auch die Prüfung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge umfasst. Somit betrifft die Vorschrift alle Besitzer von öffentlich zugänglichen Ladestationen. Welche Vorgaben müssen die Ladestationenbesitzer erfüllen und wie funktioniert die eichkonforme Abrechnung? Antworten gibt es in unserem Beitrag.

Ich möchte mehr Informationen zu LapID

 

Zurück zur Übersicht

 

 

 

Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 3 min

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge

im Blog suchen

    Sie haben Themenwünsche?

    Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!