Hypermotion und KONEKT: LapID unterwegs

Der Spätherbst war bei LapID voller Events. Nach unseren Besuchen beim Flottentag und Verbandsmeeting im Oktober waren unsere Kolleginnen und Kollegen auch Ende November unterwegs. Zuerst ging es nach Frankfurt auf die Hypermotion und im Anschluss auf die KONEKT in Siegen. Wir beleuchten beide Veranstaltungen rückblickend.

Hypermotion „Pioneering Mobility & Logistics“

hypermotion2019Auf Einladung unseres Kooperationsparters bfp FUHRPARK & MANAGEMENT besuchten wir am 27. November 2019 die Hypermotion in Frankfurt. Dort trafen sich vorwiegend Anbieter und Anwender neuer Standards für die Mobilität und Logistik von morgen - das Thema „betriebliche Mobilität“ war ein Teil hiervon.


Bfp FUHRPARK & MANAGEMENT legt mit seinem Magazin und Portal fuhrpark.de den Fokus auf Themen rund um betriebliche Mobilität. Mit diesem Schwerpunkt veranstalteten sie an allen drei Messetagen individuell organisierte Messerundgänge und brachten so Besucher und Aussteller miteinander in Kontakt.

Wir haben an diesem Rundgang auch teilgenommen und viele neue Informationen zu Themen wie Auto-Abos oder Green Mobility erhalten und nutzten die Gelegenheit, um verschiedene Mobilitätsangebote wie E-Scooter selbst zu testen.

Am selben Tag fand im Rahmen der Hypermotion auch der Deutsche Mobilitätskongress 2019 statt. Der nun schon zum 5. Mal stattgefundene Kongress befasste sich vorwiegend mit der städtischen Mobilität der Zukunft und fokussierte dies in diversen Vorträgen verschiedener Experten auf diesem Gebiet.  

Sie haben Fragen zu unseren Compliance-Lösungen für Ihren Fuhrpark? Unser  Vertriebsteam berät Sie gerne.

KONEKT Südwestfalen

Einen Tag später, also am 28. November 2019, führte uns unser Weg dann in die Siegerlandhalle. Dort feierte das Event KONEKT Südwestfalen Premiere. Während die Veranstaltung in Siegen zum ersten Mal stattfand, steht sie für viele Unternehmen im Rhein-Main Gebiet mit bereits 5 Veranstaltungen fix im Terminkalender. Das Konzept ist an allen Standorten gleich gestaltet: Unternehmen aus der Region präsentieren sich mit einem Messestand und haben die Möglichkeit, sich mit anderen regionalen Firmen auszutauschen und zu vernetzen.

konekt-2019-teamKlingt zunächst einmal wie eine herkömmliche Messe, aber bei der KONEKT ist vieles anders. Alle teilnehmenden Unternehmen haben eine gleich große Fläche zur Verfügung – egal ob Start-Up, Mittelstand- oder Großbetriebe. Für diese Standfläche zahlen die branchenübergreifenden Aussteller einen Vertrauenspreis. In Abstufungen unterteilt entscheiden die Unternehmen selbst, welchen Preis sie bezahlen. Das macht es besonders attraktiv für kleine Betriebe und / oder Start-Ups. Aufwendige Messeorganisation und lange Messetage gehören mit der KONEKT ebenfalls der Vergangenheit an. Als After Work-Veranstaltung startete die KONEKT erst um 16 Uhr. Nach dem offiziellen Teil gab es auch ein Get Together.

konekt-2019-jobwallAuf der ersten KONEKT Südwestfalen fanden sich über 70 Aussteller zusammen und tauschten in lockerer Atmosphäre Erfahrungen aus. Wir waren ebenfalls mit einem kleinen Team vor Ort und freuten uns über das große Interesse an LapID. Neben dem Firmen-Netzwerken präsentiert sich die KONEKT nämlich auch als Jobbörse. Das zog viele Besucher von außerhalb an, die kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen konnten. Jobinteressierte konnten an der „Job Wall“ nach aktuellen Stellenanzeigen suchen oder Fragen direkt an die potenziellen Arbeitgeber richten.

Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung und wir werden sicherlich wiederkommen.

 

Ich möchte mehr Informationen zu LapID

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Zurück zur Übersicht

Lesezeit

Durchschnittliche Lesezeit: 2 min

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge

im Blog suchen

    Sie haben Themenwünsche?

    Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!